Berlin feiert 30 Jahre Mauerfall

30 Jahre nach dem Mauerfall wird die deutsche Hauptstadt zu einer außergewöhnlichen Open-Air-Ausstellung.

Vom 4. bis 10. November 2019 findet ein Fest statt, das über hundert Veranstaltungen, Ausstellungen, Kunstinstallationen, Konferenzen und Konzerte umfasst.

Die Ereignisse finden an sieben Orten statt, die mit wichtigen Episoden verbunden sind. Historische Bilder und 3D-Videoprojektionen geben die Atmosphäre jener Jahre wieder. Auf dem Alexanderplatz werden Tausende von Menschen in Erinnerung gerufen, die am 4. November 1989 gegen die Regierung protestierten. Am Abend des 9. November findet am Brandenburger Tor eine Theatershow mit zahlreichen Künstlern und Musikern statt.

Nonstop-Konzerte finden vor der East Side Gallery statt, einer 1,3 km langen Originalstrecke der Mauer.

Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie hier.

 

(Foto: Flickr, Flickr)

Per la lezione

Prosegui la lettura

Commenti

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *