Lou von Salomé

Lou von Salomé, auch Lou Andreas-Salomé genannt, war eine deutscher Schriftstellerin und Psychoanalytiker russischer Herkunft. Am 26. September kommt der Film 2016 über diese weiblichen Figur, Protagonistin des deutschen Kulturlebens zu Beginn des 20. Jahrhunderts, in die Kinosäle. In dem Film erzählt Lou im Alter von 72 Jahren ihre Memoiren und erinnert sich, wie ihre Liebe zur Philosophie geboren wurde.

Lou von Salomé war eine intellektuelle Feministin und lehnte die bürgerlichen Konventionen ihrer Zeit ab. Sie war mit den prominentesten Künstlern und Philosophen der Zeit befreundet: Sie war die Muse von Nietzsche, hatte eine romantische Beziehung mit Rilke und war eine Bewunderin Freuds. Als Autorin von Essays und Romanen schrieb sie auch eine Biografie über Nietzsche.

Lou von Salomé spannt Paul Rée und Friedrich Nietzsche vor ihren Karren (Wikimedia Commons)

 

Romane, Filme und Theaterstücke wurden über ihr Leben geschrieben.

 

(Foto: IMDB)

Per la lezione

Prosegui la lettura

Commenti

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *