Aula di Lingue

Aula di Lingue

Articoli e news di Italiano, Inglese, Spagnolo, Francese e Tedesco

Italiano
Benvenuti - Intercultura blog
English
Planet English
Level A2
Level B1
Level B2
News at a glance
Español
Mundo Hispano
Nivel A2
Nivel B1
Nivel B2
Noticias breves
Français
Espace Français
Niveau A2
Niveau B1
Niveau B2
Actualité en bref
Deutsch
Deutsche Welt
Niveau A2
Niveau B1
News auf einen Blick
Chi siamo
Cerca

In der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember kehrt der Heilige Nikolaus zurück

Nach der Tradition lassen die Kinder in Erwartung der Geschenke ihre Schuhe vor der Tür
In der Nacht vom 5. Dezember feiert man in Österreich und Teilen von Deutschland die Tradition des Heiligen Nikolaus. Bei dieser Gelegenheit lassen Kinder ihre Schuhe, die Nikolaus-Stiefelvor der Tür oder auf der Fensterbank. Die Schuhe müssen sauber und poliert sein: wenn die Kinder im Laufe des Jahres brav waren, füllt der Heilige Nikolaus die Stiefel mit Geschenken und Süßigkeiten. Wenn sie jedoch nicht so brav waren, erhalten sie eine Rute. Der Heilige ist als Bischof gekleidet, hat einen langen Bart und reitet auf einem Pferd. In der bayerischen Tradition hat der Heilige Nikolaus einen Assistenten, den Knecht Ruprecht. In den österreichisch-bayerischen Regionen, wird der Heilige begleitet vom Krampuseiner tierischen Kreatur dämonischer Erscheinung. Die Nacht vom 5. Dezember wird daher auch Krampusnachtgenannt.
Nikolaus, Krampus und Knecht Ruprecht 1986 (Wikimedia Commons)
(Foto: Pixabay)
1986_Haunzenbergersöll_Nikolaus
saint-nicholas-2934899_1920
1986_Haunzenbergersöll_Nikolaus (1)

Devi completare il CAPTCHA per poter pubblicare il tuo commento