Die Pfingstreiter von Bad Kötzting

Pfingsten ist ein religiöses Fest, das am fünfzigsten Tag nach Ostern gefeiert wird. Dieses Jahr wird es am Sonntag, 20. Mai, gefeiert.

In Deutschland ist es ein sehr wichtiges Fest, das von weltlichen Traditionen geprägt ist. Pfingstmontag ist Feiertag und die Schulen sind während dieser Zeit für mehrere Tage geschlossen.

Einer der wichtigsten Bräuche ist die Prozession von Bad Kötzting und Steinbühl im Bayerischen Wald.  Nach einer Tradition aus dem Jahr 1412 ziehen am Pfingstmontag mehr als 500 Reiter in alten Trachten und auf geschmückten Pferden umher.

Pfingstritt Kötzting (Wikimedia Commons)

Die Prozession führt zum Dorf Steinbühl, wo ein Pferdefest stattfindet, und zurück nach Bad Kötzting, wo die religiöse Zeremonie endet. Die Prozession wird von einer Woche Volksfest begleitet.

(Foto: Wikimedia Commons)

Per la lezione

Prosegui la lettura

Commenti

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *