Albrecht Dürer Ausstellung in Mailand

Ab dem 21. Februar präsentiert der Palazzo Reale in Mailand eine Ausstellung, die Albrecht Dürer (Nürnberg, 21. Mai 1471 – 6. April 1528), dem wichtigsten Vertreter der deutschen und europäischen Renaissance gewidmet ist.

Die Ausstellung, die über 130 Meisterwerke umfasst, beleuchtet die Beziehung zwischen Dürers Werk und dem der großen Meister, die seine Zeitgenossen waren, wie Lucas Cranach, Giorgione, Lorenzo Lotto und andere. Ein Teil der Ausstellung widmet sich der Erforschung der Beziehungen zwischen Geometrie, Natur und dem Individuum.

Zu den ausgestellten Werken gehört das “Brustbild einer jungen Venezianerin”, ein auf 1505 datiertes Ölgemälde auf Ulmenholz, das im Kunsthistorischen Museum in Wien aufbewahrt wird.

Klicken Sie hier , um mehr über diese Arbeit auf der Website des Kunsthistorischen Museums zu erfahren.

 

(Foto: Wikimedia Commons)

Per la lezione

Prosegui la lettura

Commenti

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *